Aquatraining für das Pferd

Gönnen Sie Ihrem Pferd das Beste mit dieser einzigartigen Therapie im Wasser.

Aquatraining ist eine Form der Hydrotherapie, wortwörtlich eine Wassertherapie. Eigentlich ist es eine Art Physiotherapie im Wasser. Aquatraining ermöglicht es Pferden, sich mit geringerer Belastung von Sehnen und Gelenken zu bewegen. Das hierzu eingesetzte Gerät heißt Aquatrainer für Pferde, ein Laufband unter Wasser.

imadia-5417 kopie

Warum Aquatraining?

Die Vorteile des Wassertrainings sind wissenschaftlich belegt.

Aquatraining wird sowohl für die Rehabilitation als auch für die Ausbildung von Sportpferden eingesetzt. Es hat sich unter anderem bewährt bei:

  • Sehnenverletzungen
  • Rückenproblemen
  • Postoperativer Reha
  • Präventivem Training
  • Muskelaufbau
imadia-5093 kopie

Aquatraining bei verletzten Pferden

Ein großer Vorteil ist, dass die Rehabilitation früher beginnen kann.

Dank des Aquatrainers können Pferde mit Gelenk-, Sehnen- oder Knochenproblemen bereits in einem frühen Reha-Stadium trainieren. Durch die Auftriebskraft des Wassers wird das Pferd „leichter“. Die Bewegung gegen den Wasserdruck kostet das Pferd viel Kraft, da es seinen ganzen Körper einsetzen muss. Gleichzeitig werden Gelenke und Sehnen weniger belastet. Dies hat zur Folge, dass die Muskulatur im Falle einer Verletzung nicht schnell ab-, sondern zunimmt.

imadia-5116 kopie

Bewegung im Kaltwasser

Das kühle Wasser ist Teil des Aquatrainings und hilft bei der Genesung.

Für das Aquatraining wird kaltes Wasser verwendet. Dadurch werden die Gelenke und Sehnen gekühlt. Ein großer Vorteil gegenüber anderen Formen der Hydrotherapie ist, dass ein Pferd in einem Aquatrainer vollständig kontrolliert werden kann und seine Bewegungen nach vorne gerichtet bleiben.

imadia gezonde hoeve-7000563 kopie

Training des Sportpferdes

Ein positiver Effekt zur Beweglichkeit, Muskelkräftigung, Fitness und Konditionsaufbau.

Aquatraining ist eine gute Ergänzung des Trainings von Sportpferden. Je nach Trainingsziel können Sie die Höhe des Wasserspiegels, die Geschwindigkeit des Laufbandes und natürlich die Trainingszeit im Aquatrainer einstellen. Aquatraining wird bei gesunden Pferden vor allem dann eingesetzt, um mehr Beweglichkeit in den Gelenken von Beinen und Rücken zu erreichen, mehr Muskelkraft zu entwickeln oder das Gleichgewicht und die Koordination zu fördern. Pferde, die in ihren Bewegungen schief sind, werden im Aquatrainer dabei unterstützt, gerader zu gehen.

imadia-5021 kopie

Vorteile der Hydrotherapie

Viele Reiter und Besitzer trainieren ihre Sportpferde im Aquatrainer wegen der positiven Effekte.

Die Therapie im Wasser hat gegenüber herkömmlichen Therapien eine Reihe von Vorteilen:

  • Die Belastung der Gelenke und Sehnen ist geringer und nach Verletzungen werden durch die Bewegung gegen den Widerstand des Wassers Muskeln aufgebaut, statt zu schwinden.
  • Der (hydrostatische) Druck des Wassers und die Bewegung des Pferdes durch das kalte Wasser reduzieren Schwellungen, Entzündungen und Ödeme. Die Sinneszellen in der Haut werden stimuliert, was die Schmerzen lindert.
  • Eine gerade und kontrollierte Bewegung des Pferdes reduziert das Risiko der Verschlimmerung von Verletzungen erheblich. Darüber hinaus kann das Pferd seinen Bewegungsdrang ausleben und wird abgelenkt, was das Risiko von „Toben im Stall“ reduziert.
  • Pferde erleben das Aquatraining als angenehme Abwechslung zur gewohnten Arbeit.
leen-soldaat-trainingsapparatuur-paarden

Für welche Pferde ist Aquatraining geeignet?

Aquatraining ist für Pferde und Ponys jeden Alters geeignet.

Aquatraining wird häufig eingesetzt für:

  • Pferde mit Sehnenverletzungen (Zwischensehne und Beugesehne)
  • Pferde mit Arthrose
  • Pferde mit Rückenproblemen
  • Pferde, die sich von einer Operation erholen
  • Pferde mit schwacher Hinterhand
  • Pferde mit Problemen durch Fehlausrichtung
  • Pferde mit Anlehnproblemen
  • Pferde mit wenig Kondition oder Übergewicht
  • Pferde, die für bestimmte Übungen leistungsfähiger werden müssen
  • Pferde mit unerwünschtem Verhalten beim Reiten

Nicht nur Pferde unter dem Sattel profitieren vom Aquatraining. Aquatraining kann auch für junge Pferde von Vorteil sein, z.B. zur Vorbereitung auf die Arbeit mit Reiter. Das junge Pferd kann gerade trainiert werden, so dass nicht mit einem „krummen“ Pferd begonnen wird. Das Pferd ist auch kräftiger, bevor mit ihm gearbeitet wird.

aquatrainer-hydrotherapie-leen-soldaat

Entscheiden Sie sich für einen erfahrenen Aquatrainer-Spezialisten!

Trainieren Sie das Pferd sicher und verantwortungsvoll, mit dem richtigen Wissen.

Das Aquatraining des Pferdes muss immer unter Anleitung eines Profis erfolgen, mit einem Wasserstand, einer Geschwindigkeit und einer Frequenz, die auf das Pferd abgestimmt sind. Unsachgemäße Anwendung eines Aquatrainers kann sich als kontraproduktiv erweisen und Verletzungen mit sich bringen oder verschlimmern. Deswegen ist es wichtig, dass Sie nach der Anschaffung eines Aquatrainers unter Anleitung eines Aquatrainerspezialisten Fachwissen und Erfahrung gewinnen.

aquatrainer-academy-opleiding-leen-soldaat

Aquatrainer-Spezialist werden

Einzigartig in den Niederlanden: die Aquatrainer Academy.

Ein Aquatrainer erfordert Fachwissen und Fertigkeiten. Leider werden einige Pferde in der Praxis aus Unwissenheit nicht fachgerecht trainiert, und es gibt Aquatrainer auf dem Markt, die eine falsche Bewegungsweise begünstigen. Wir haben uns das Wohlergehen der Pferde auf unsere Fahne geschrieben. Daher haben wir das Aquatrainer-Gesamtkonzept entwickelt und 2017 die Aquatrainer Academy ins Leben gerufen. Besitzen Sie einen Aquatrainer oder möchten Sie einen Aquatrainer kaufen oder leasen? Stellen Sie sicher, dass Ihr Fachwissen auf dem neuesten Stand ist und werfen Sie einen Blick in einen unserer Aquatrainer-Kurse.

idots-aquatrainer-academy-leen-soldaat

Sie möchten ein Angebot oder wünschen weitere Informationen?

Kontaktieren Sie uns und wir laden Sie zu einer Tasse Kaffee ein.